Plettenbergabbau


Zum Artikel Bürgerbegehren ist Neuland für Dotternhausen

Dotternhausen, 26.08.2016

Bürgerbegehren ist Neuland für Dotternhausen

Dotternhausens Bürgermeisterin räumt es unumwunden ein: „Ein Bürgerbegehren ist Neuland für unsere Gemeinde.“ Deshalb werde sich die Verwaltung Unterstützung vom Kommunalamt holen.

mehr ...

Plettenbergabbau: Bürgerbegehren stößt auf große Zustimmung - 406 Dotternhausener wollen Gemeinderatsbeschluss zum Landschaftsschutzgebiet aufheben lassen

Zum Artikel Plettenbergabbau: Bürgerbegehren stößt auf große Zustimmung

Dotternhausen, 09.08.2016

Plettenbergabbau: Bürgerbegehren stößt auf große Zustimmung

Das Landschaftsschutzgebiet auf dem Plettenberg muss für den geplanten Abbau aufgehoben werden. Der Dotternhausener Gemeinderat befürwortete das. Die Einwohner nicht. Sie setzen sich zur Wehr.

mehr ...
Zum Artikel Landschaftsschutz oder Rohstoffabbau? Ihre Meinung?

Dotternhausen, 27.07.2016

Landschaftsschutz oder Rohstoffabbau? Ihre Meinung?

Heimat verkauft man nicht. So heißt es der Schweiz, so sieht man es auch in Dotternhausen.

mehr ...
Zum Artikel Holcim-Werksleiter: „Bei Dioxin hört der Spaß auf“

Dotternhausen, 21.07.2016

Holcim-Werksleiter: „Bei Dioxin hört der Spaß auf“

Der Dotternhausener Gemeinderat hat am Mittwoch das Einvernehmen zum Bau einer Kunststoffanlage und einer Heißmehlentnahmeanlage erteilt. Holcim-Werksleiter Dieter Schillo erläuterte die Projekte.

mehr ...
Zum Artikel Landschaftsschutz und Abbau

Dotternhausen, 15.07.2016

Landschaftsschutz und Abbau

Angesichts der Erweiterung des Kalksteinabbaus auf dem Plettenberg hat der Regionalverband Neckar-Alb die Änderung des Landschaftsschutzgebiets Großer Heuberg beantragt. Ein Sachstandsbericht.

mehr ...
Zum Artikel Arbeiten für Plettenbergwasserabfluss über Waldhausbach vor Vollendung

Hausen/Ratshausen, 09.07.2016

Arbeiten für Plettenbergwasserabfluss über Waldhausbach vor Vollendung

Die Idylle am Waldhausbachweiher bei Hausen am Tann ist zurück. Ob der sanierte Damm hält, was er verspricht, wird sich zeigen, wenn wieder einmal Wassermassen vom Plettenberg herunterrauschen.

mehr ...
Zum Artikel Dotternhausens Bürgermeisterin Monique Adrian zur Plettenbergkritik: Einfach nur sachlich bleiben

Dotternhausen, 07.07.2016

Dotternhausens Bürgermeisterin Monique Adrian zur Plettenbergkritik: Einfach nur sachlich bleiben

Bürgerinitiative, Leserbriefschreiber und jetzt ihr Vorvorgänger: Dotternhausens Bürgermeisterin Monique Adrian ist in Sachen Plettenberg immer wieder Kritik ausgesetzt. „Man muss es aushalten“, sagt sie.

mehr ...

Kein Rederecht: Norbert Majer ist enttäuscht - Kalksteinabbau treibt die Gemeinde um

Dotternhausen, 06.07.2016

Holcimpläne: Am Mittwoch ist Erörterung

Die Firma Holcim plant die Erhöhung der Ersatzbrennstoffe von 60 auf 100 Prozent und hat dazu eine Änderungsgenehmigung gestellt. 16 Bürger haben Widerspruch eingelegt. Am Mittwich ist die Erörterung.

mehr ...
Zum Artikel Steinbruchgelände: Gemeinderäte pochen auf Rekultivierung

Dotternhausen, 01.07.2016

Steinbruchgelände: Gemeinderäte pochen auf Rekultivierung

Nach Klausurtagung, Ortsbesichtigung und intensiver Diskussion stimmte der Gemeinderat mehrheitlich einer Stellungnahme zur dritten Änderung des Landschaftsschutzgebietes „Großer Heuberg“ zu.

mehr ...

Kein Rederecht: Norbert Majer ist enttäuscht - Kalksteinabbau treibt die Gemeinde um

Dotternhausen, 01.07.2016

Kein Rederecht: Norbert Majer ist enttäuscht

Gerne hätte Norbert Majer in der Sitzung am Mittwoch seine Sicht der Dinge zum Thema Plettenbergabbau kundgetan. Der ehemalige Dotternhausener Schultes ist enttäuscht, dass er nicht reden durfte.

mehr ...

Ratshausen, 18.06.2016

Ratshausener Gemeinderat sagt Nein zum weiteren Plettenberg-Abbau

Mehrheitlich hat sich Ratshausens Gemeinderat gegen eine Änderung des Landschaftsschutzgebiets Großer Heuberg ausgesprochen. Und damit gegen eine Erweiterung des Plettenberg-Kalksteinbruchs.

mehr ...
Zum Artikel Süderweiterung des Plettenbergs: Kalkstein ist das Gold der Alb

Dotternhausen, 17.06.2016

Süderweiterung des Plettenbergs: Kalkstein ist das Gold der Alb

Das „Gold der Alb“ liegt offenbar auf dem Plettenberg, zumindest vermitteln die Feststellungen des Regionalverbandes Neckar Alb zur Änderung des Landschaftsschutzgebietes Großer Heuberg dies.

mehr ...
Zum Artikel Plettenberg soll aus Landschaftsschutzgebiet herausgenommen werden

Dotternhausen, 09.06.2016

Plettenberg soll aus Landschaftsschutzgebiet herausgenommen werden

Wieder ist das Thema Plettenberg im Fokus des Gemeinderats: der Kalksteinbruch soll aus dem Landschaftsschutzgebiet „Großer Heuberg“ herausgenommen werden, damit weiter abgebaut werden kann.

mehr ...

Balingen, 31.05.2016

Bürgerinitiative Pro Plettenberg wendet sich wegen geplanter Umweltzone an OB Reitemann

Balingen soll Umweltzone werden. Die BI Pro Plettenberg hat dazu einen offenen Brief an die Verwaltungsverantwortlichen im Kreis und speziell an OB Helmut Reitemann verfasst.

mehr ...

Dotternhausen, 11.05.2016

Regionalverband: Kalkabbauflächen raus aus dem Schutzgebiet

Der Regionalverband möchte die für den Kalksteinabbau auf dem Plettenberg vorgesehene Flächen aus dem Landschaftsschutzgebiet „Großer Heuberg“ herausnehmen. Ein Antrag liegt dem Landratsamt vor.

mehr ...

Info

Seit Wochen beschäftigen die erweiterten Kalksteinabbaupläne der Firma Holcim die Anwohner der Gemeinden rund um den Plettenberg. Mehrfach und ausführlich berichtete der ZOLLERN-ALB-KURIER über Informationsveranstaltungen in Gemeinderatssitzungen und im Holcim-Werkforum, über Sorgen und Ängste der Anwohner und über den sich formierenden Protest. Ebenfalls gingen zahlreiche Leserbriefe zum Thema in unserer Redaktion ein.


Unsere bisherige Berichterstattung haben wir nun auf dieser Online-Themenseite zusammengefasst.

Unter www.zak.de/plettenberg gibt es alles zum Plettenbergabbau auf einen Blick. Alle zukünftigen Artikel zum Thema werden auf der Themenseite natürlich ebenfalls aufgeführt.

Suchen nach...

Der Zollernalbkreis 2035

Der Zollernalbkreis 2035

Wie verändern sich Bevölkerungs- und Altersstruktur in den nächsten 20 Jahren? Unsere interaktive Karte zeigt es.

Der ZAK auf Facebook

Der ZAK auf Facebook

Der ZAK bei WhatsApp

Der ZAK bei WhatsApp

Die ZAK-Freizeitkarte

Die ZAK-Freizeitkarte

Die Freizeitangebote in der Region im interaktiven Überblick.