Badegewässer: fünf mal „Ausgezeichnet“, einmal „Gut“
Der Stausee in Schömberg erhielt die Note „Ausgezeichnet“.
Der Stausee in Schömberg erhielt die Note „Ausgezeichnet“. Foto: Saskia Scherer (Archiv)

Zollernalbkreis, 25.04.2017

Badegewässer: Fünfmal gibt es die Bestnote

Die Badesaison kann kommen: Die Gewässer im Zollernalbkreis sind von hoher Qualität. Mit interaktiver Karte.

von Pressemitteilung des Landratsamts  

Auch wenn die derzeitige Kälte keine Gedanken an Baden in der Natur zulässt, steht doch die Badesaison 2017 bevor. Sie beginnt offiziell, zumindest nach der Badegewässerverordnung am 1. Juni und dauert dann, bis auf wenige Ausnahmen, bis zum 15. September.

Im Zollernalbkreis sind der Schiefersee in Frommern, die Stauseen in Oberdigisheim, Schömberg und Rangendingen, die Flussbadestelle der Lauchert bei Burladingen-Hörschwag sowie das Naturbad in Winterlingen als EU-Badegewässer gelistet. Sie werden laut Pressemitteilung des Landratsamts deswegen nach der europäischen Badegewässer-Richtlinie, umgesetzt in die baden-württembergische Badegewässer-Verordnung von 2008, durch das Gesundheitsamt des Landkreises regelmäßig überwacht. 

Hierzu finden ortshygienische Besichtigungen und mikrobiologische Beprobungen statt. Ziel ist es, die Gesundheit der Menschen bei der Freizeitgestaltung an den Badegewässern zu schützen, aber auch die Natur an den Gewässern. Die EU-Kommission hat nun offiziell die qualitative Einstufung aller Badegewässer in Europa bekannt gegeben:

Mit gut ist die Flussbadestelle an der Lauchert bei Burladingen-Hörschwag bewertet worden, alle anderen fünf Gewässer im Zollernalbkreis mit ausgezeichnet (höchste Qualitätsstufe). Maßgeblich für die Einstufung sind die in Verbindung mit den ortshygienischen Besichtigungen gewonnenen und ausgewerteten mikrobiologischen Beprobungen. Berücksichtigt werden dabei die Ergebnisse aus der abgelaufenen Badesaison 2016 sowie die Ergebnisse der drei zuvor stattgefundenen Badesaisons.

Mehr zum Schlagwort

Interaktiv.

Kommentare unserer Leser

Bitte beachten: Ab sofort können nur noch Abonnenten kommentieren. Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Der ZAK auf Facebook

Der ZAK auf Facebook

Singlebörse

Singlebörse

 

ZAK view

ZAK view

Unsere virtuelle Stadt! Neue Einblicke in die Geschäftswelt mit den 360-Grad-Panorama-Aufnahmen.

counter