Sigmaringen, 20.10.2017

Spinde in der LEA aufgebrochen

Ein bisher unbekannter Täter hat im Zeitfenster von Montagabend bis Dienstagmittag Wertsachen aus zwei abgeschlossenen Zimmerspinden in der Landeserstaufnahmeeinrichtung in Sigmaringen gestohlen.

von Polizei  

Wie die Polizei mitteilt, habe ein Unbekannter die Vorhängeschlösser der Schränke gewaltsam aufgebrochen. Ersten Ermittlungen der Polizei zufolge sollen aus den Spinden unter anderem Bekleidung, Bargeld und ein Ladekabel fehlen.

Mehr zu den Schlagworten

Kriminalität, LEA/Asyl, Polizei.

Kommentare unserer Leser

Bitte beachten: Ab sofort können nur noch Abonnenten kommentieren. Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.
counter