Happy End: ZAK-Leser finden vermisstes Auto wieder

Frommern/Vöhringen, 02.03.2018

Happy End: ZAK-Leser finden vermisstes Auto wieder

Dank der tatkräftigen Unterstützung unserer Leser ist ein vermisstes Auto wieder bei seinen Besitzern in Vöhringen.

Am Dienstag erreichte unsere Redaktion ein Hilferuf aus Vöhringen: Der Vater der Hilfesuchenden hatte sich nach einem Arzttermin verfahren und wurde schließlich auf dem Streichener Sträßle zwischen Heselwangen und Streichen angetroffen – zu Fuß. Von der B-Klasse fehlte jede Spur. 

Der Suchaufruf nach der vermissten B-Klasse wurde auf unserer Facebookseite mehr als 100 Mal geteilt. Fotomontage: Benno Schlagenhauf
Der Suchaufruf nach der vermissten B-Klasse wurde auf unserer Facebookseite mehr als 100 Mal geteilt. Fotomontage: Benno Schlagenhauf

Der ältere Herr wurde im Krankenhaus untersucht. Er war unverletzt, aber hatte kaum Erinnerungen an den Tag und wo das Auto abgeblieben war. Seine Tochter wendete sich an den ZOLLERN-ALB-KURIER und wir veröffentlichten den Hilferuf auf unserer Facebookseite, wo er  von unseren Lesern hundertfach geteilt wurde.

Am Donnerstagabend kam dann der entscheidende Hinweis: Ein Leser aus Frommern hatte das vermisste Fahrzeug auf einem Waldweg entdeckt – festgefahren im Schnee.

Noch am selben Abend war das Auto wieder bei seinen Besitzern – dank der offenen Augen unserer Leser, die auch noch dabei halfen, das Auto aus dem Schnee zu bekommen.

 

Kommentare unserer Leser

Bitte beachten: Ab sofort können nur noch Abonnenten kommentieren. Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.
counter